Tinnitus

TINNITUS Hörsturz

Eine erfolgreiche Behandlung ist möglich.

Die Erfahrungen von Menschen, die an Tinnitus leiden, unterscheiden sich stark. Für gewöhnlich wird ein irritierendes Klingeln im Ohr beschrieben. Für andere hört er sich eher wie ein Rauschen, Sausen, Piepen oder Pochen an.

Tinnitus_I

Mögliche Ursachen

für Tinnitus

Es gibt vielfältige Ursachen für Tinnitus. Jeder Tinnitus ist individuell. Hörverlust als Altersfolge ist bei weitem die häufigste Ursache für Tinnitus. Andere übliche Ursachen sind Schäden am Trommelfell, Mittelohrentzündungen, die sogenannte Menière-Krankheit, ein akustisches Trauma ausgelöst durch zu laute Geräusche, gewisse Medikamente, Kopfverletzungen, Kieferprobleme (craniomandibuläre Dysfunktion, kurz CMD) oder Stress.

Tinnitus_II

Fortschritte

in der Tinnitus-Forschung

In der jüngsten Vergangenheit wurden große Fortschritte in der Tinnitus-Forschung erzielt. So gibt es heute eine Reihe von vielversprechenden Therapieansätze.  Nach einer eingehenden Untersuchung und detaillierten Befragung zur Entstehung und Ausprägung Ihres Tinnitus‘ werden wir Ihnen ein Behandlungsverfahren vorschlagen, das für Ihre Bedürfnisse besonders gut geeignet ist.

Tinnitus_III

Neuer Ansatz

in der Tinnitus-Therapie

Wir arbeiten als eine der wenigen HNO-Praxen mit dem LENIRE®-System.

Dies ist eine Tinnitusbehandlung mittels Neuromodulation.

→ weitere Informationen zum LENIRE® -System

HNO-Praxis an der Augusta-Klinik
Dr. Zan & Dr. Lehmann

HNO-Praxis Ruhrgebiet
im Gesundheitszentrum BOCHUM

Kontakt

Öffnungszeiten

Mo / Die / Do

08:00 – 12:00 Uhr
15:00 – 17:30 Uhr

Mi

08:00 – 12:00 Uhr

Fr

08:00 – 13:00 Uhr